Schauen Sie zu unseren Infoständen und Ortsverbandsversammlungen vorbei, wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen
Ralph Korbus
Ortsvorsitzender
An alle Interessierten,

Herzlich Willkomen beim Internetauftritt der CDU am Müggelsee in Berlins Ortsteilen Friedrichshagen und Rahnsdorf. 

Der Vorstand und die Mitglieder des Ortverbandes Müggelsee bemühen sich um ein interessantes und ereignisreiches Programm, zu dem auch interessierte Mitbürger recht herzlich eingeladen sind.

Auch die  Bürgersprechstunde unseres Vertreters in der BVV Karsten Weser findet weiterhin regelmäßig statt, der sich Fragen und Hinweisen der Bürgerschaft unseres Einzugsbereiches stellt.

Die Termine zu allen Vorhaben sind  hier zu finden. 


CDU OV Müggelsee
c/o CDU Kreisverband Treptow-Köpenick
Dörpfeldstraße 51
12489 Berlin
 
Fax:              030-64197718
Mobil:            0151-10707672
E-Mail:           info@cdu-mueggelsee.de
 



 
06.07.2017 | Maik Penn MdA

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,
zwischen Weihnachten und Neujahr 1990 schrieb ich Helmut Kohl einen Brief und brachte meine Freude über den Mauerfall und die ersten gesamtdeutschen Wahlen - einschließlich dem überragenden Erfolg für die CDU - zum Ausdruck. Diesem Bundeskanzler haben wir viele Dinge zu verdanken, vor allem die Einheit Deutschlands und ein geeintes Europa.


06.07.2017 | Cornelia Flader

Das Bezirksamt hatte der Bezirksverordnetenversammlung eine Bezirksamtsvorlage vorgelegt mit der Bitte, die Errichtung eines Schulzentrums mit Grund- und Oberschule im Entwicklungsgebiet Adlershof (Hermann-Dorner-Allee/ Eisenhutweg) unter der Voraussetzung des Vorliegens der planungsrechtlichen und haushaltsmäßigen Bedingungen zu beschließen. Den letzten Schulneubau konnten wir vor über 20 Jahren feiern. Endlich haben wir die große Chance, in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie eine neue Schule bauen zu können.


06.07.2017 | Fritz Niedergesäß

Ein Glück für Berlin, dass es im 19. Jahrhundert kluge Ingenieure und Stadtplaner gab, die weit in die Zukunft geplant haben. Es gab noch keine Autos als die großen Alleen in Ost und West angelegt wurden. Ebenso das einzigartige Ver- und Entsorgungssystem der Berliner Wasserbetriebe. Dazu kamen dann die Leitungen für die Strom-, Gas- und Telefonversorgung. Also wurden die Straßen in erster Linie Räume, in denen die Schlagadern der Ver- und Entsorgung für die Bevölkerung und der Wirtschaft untergebracht wurden. Zuerst die Reichsbahn, dann S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, diese Systeme sind das Rückgrat des Großraums Berlin für die Verkehrserschließung. Die Buslinien kamen erst im 20. Jahrhundert dazu.


10.06.2017 | Markus Föhrenbach
Treptow-Köpenick hat einen neuen Regionalligisten

Die CDU Treptow-Köpenick gratuliert der VSG Altglienicke zum Aufstieg in die Regionalliga-Nordost. Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 wurde der viel umjubelte Aufstieg durch ein 2:2 bei Lichtenberg 47 perfekt gemacht.


03.06.2017 | Maik Penn, MdA

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

was für ein großartiger Auftakt in das Wahljahr 2017!? Im Saarland, in Schleswig-Holstein und NRW hat die CDU teils deutliche Stimmenzuwächse erfahren. Annegret Kramp-Karrenbauer bleibt Ministerpräsidentin, Daniel Günther und Armin Laschet werden neue Regierungschefs für die Union. In bundesweiten Umfragen nähern wir uns wieder der 40%-Marke und auch die Berliner CDU ist aktuell stärkste Kraft. Wir liegen gar oberhalb des starken Ergebnisses von 2013 mit neun Abgeordneten.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Treptow-Köpenick/Ortsverband Müggelsee Berlin/Koepenick  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec. | 31261 Besucher