Schauen Sie zu unseren Infoständen und Ortsverbandsversammlungen vorbei, wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen
Ralph Korbus
Ortsvorsitzender
An alle Interessierten,

Herzlich Willkomen beim Internetauftritt der CDU am Müggelsee in Berlins Ortsteilen Friedrichshagen und Rahnsdorf. 

Der Vorstand und die Mitglieder des Ortverbandes Müggelsee bemühen sich um ein interessantes und ereignisreiches Programm, zu dem auch interessierte Mitbürger recht herzlich eingeladen sind.

Auch die  Bürgersprechstunde unseres Vertreters in der BVV Karsten Weser findet weiterhin regelmäßig statt, der sich Fragen und Hinweisen der Bürgerschaft unseres Einzugsbereiches stellt.

Die Termine zu allen Vorhaben sind  hier zu finden. 


CDU OV Müggelsee
c/o CDU Kreisverband Treptow-Köpenick
Dörpfeldstraße 51
12489 Berlin
 
Fax:              030-64197718
Mobil:            0151-10707672
E-Mail:           info@cdu-mueggelsee.de
 



 
08.07.2016 | Katrin Vogel MdA

Liebe Mitglieder,
am Freitag, den 8. Juli 2016, um 19 Uhr werden wir in der neuen Mittelpunkbibliothek Treptow, in der Michael-Brückner-Straße 9, 12439 Berlin-Schöneweide, auf einer Mitgliedervollversammlung unser Wahlprogramm für Treptow-Köpenick beschließen. Viele Mitglieder haben sich im Vorfeld Gedanken dazu gemacht und einzelne Teile des Wahlprogramms ausgearbeitet. Ich freue mich auf eine spannende Diskussion mit Ihnen zu den Schwerpunkten unseres Programms. Der Entwurf des Wahlprogramms wurde an alle Ortsvorsitzenden versandt, mit der Bitte um Weiterleitung an die Mitglieder. Nach Beschlussfassung werden wir, wie schon in den letzten Wahlperioden, eine Kurzfassung unseres Programms erstellen, die dann verteilt werden kann. Die beschlossene Langversion werden Sie ebenfalls wieder über die Ortsvorsitzenden erhalten.


08.07.2016 | Michael Vogel

Liebe Mitglieder,
am 2. Juli fand unser Sommerfest der CDU-Fraktion auf dem Gelände der Regattatribüne in Grünau statt. Mehr als 200 Gäste feierten mit uns an diesem traumhaften Ort. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, durch deren Hilfe dieses Fest zu einem tollen Event werden konnte. Den fleißigen Händen beim Auf- und Abbau sowie bei Transport und Logistik ebenso wie den Unermüdlichen die bei der Getränkeversorgung und am Speisenstand den Abend gerockt haben.


08.07.2016 | Dr. Ulrich Zacharias
Ein Zwischenruf

Seit Jahren kommt keine Comedy-Sendung mehr ohne einen Seitenhieb auf den BER aus. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Aber der Berliner lacht nicht, es ist ihm schnuppe. Auch die Zustände vor und im LaGeSo waren ihm mehr oder weniger schnuppe. Die Probleme der Bürgerämter findet jedoch keiner gut, der einen Reisepass oder Personalausweis oder eine Verlängerung braucht. Wer umzieht, ist genervt. Wer sein Auto ummelden will, muss Ähnliches erleiden. Der sich anbahnende Höhepunkt wird die eventuelle Verschiebung der Abgeordnetenhauswahl sein. Softwareprobleme sollen es sein und Abstimmungsprobleme zwischen Senat und den Bezirken. Wieder einmal will keiner zuständig und damit verantwortlich sein. 


08.07.2016 | Fritz Niedergesäß

Die Großmacht Großbritannien ist dabei, sich aus der Europäischen Union zu verabschieden. Als die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft als Vorläufer der Europäischen Union in den fünfziger Jahren gegründet wurde, war Großbritannien mit der wichtigste Partner dieser für Europa historischen Entwicklung. Die Siegermacht des 2. Weltkriegs galt den Europäern als Mutterland der Demokratie. Schon in den beiden letzten Jahrzehnten hat sich das Inselreich mehr als schwieriger Partner im Zuge des europäischen Einigungsprozesses denn als ein progressiver Gestalter generiert. Wie soll denn eine Union von 28 Staaten auf Dauer erfolgreich sein, wenn die Sonderwünsche einzelner Staaten dauernd zunehmen. Es ist doch wohl ohnehin schon schwierig genug, nach den Zerwürfnissen der letzten Jahrhunderte die mit dem 1. Und dem 2. Weltkrieg ihren Tiefpunkt erreicht hatten, diese großartige Friedensidee umzusetzen.


08.07.2016 | Bernd Just
aus Wir im Südosten, Ausgabe 112

Es ist gut, dass die CDU keine reine Wirtschaftspartei ist, sondern viele Bürgerthemen aufgreift und diese in einen Konsens mit der Wirtschaft bringt. Das macht die Stärke der CDU und Deutschlands aus. Der Beitrag erweckt aber den Eindruck des Gegenteils, reine Wirtschaftsinteressen zu vertreten, zudem teilweise noch unsachlich. Von einer Skandalisierung kann doch keine Rede sein, wenn von einer Eröffnung erst in 2018 gesprochen werden muss. Richtig ist, dass das Thema Sperenberg erledigt ist, zumal sich der Ort bezüglich der Flächen anders orientiert hat.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Treptow-Köpenick/Ortsverband Müggelsee Berlin/Koepenick  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec. | 26665 Besucher